Die kanarische Insel La Gomera

La Gomera ist eine der sieben kanarischen Inseln. Sie besticht durch Ihre vielfältige Landschaft mit ihren steilen Schluchten, beeindruckenden Vulkanschloten, und langen palmendurchzogenen Tälern, und nicht zu vergessen dem Weltkulturerbe, dem Lorbeerwald. Die Insel bietet eine abwechslungsreiche Vegetation von Drachenbäumen über Bananen bis zu Wachholder. Im Norden ist die Insel sehr grün und im Süden etwas karger und sonnenreich. Sie finden Badebuchten mit schwarzem, feinen Sand und haben einen fantastischen Weitblick über den Atlantik mit atemberaubenden Sonnenuntergängen.
Nicht zuletzt bietet in die Insel fast ganzjährig hervoragende Möglichkeiten Wale und Delfine zu beobachten. Zu unseren speziellen Programmen kommen Sie über die Reiter auf der linken Seite.


Klima
Das Klima auf Gomera ist sehr mild. In Meeresnähe gehen die Temperaturen nicht unter 18 Grad und im Sommer nicht über 30 Grad.

 

Temperaturen                    Jan    Feb   Mar   Apr   Mai   Jun    Jul   Aug   Sep  Okt   Nov   Dez

max. Luft in Grad C  *        20     21      22     23     24      26      27    29      28     26     24      22

Wasser in Grad C *            19     18      18     19     19      20      21    22      23     23     21      20

*durchschnittlich


Anreise
Per Flug ab vielen deutschen Städten zur Nachbarinsel Teneriffa, Flughafen Teneriffa Süd (TFS), kurze Fahrt per Taxi zum Hafen und dann mit der Fähre von Los Cristianos nach San Sebastian. Weiter mit dem Bus, Mietwagen oder Taxi in maximal 1,5 Stunden zur Unterkunft. Es gibt einen hervorragenden Transferservice, der für einen guten Preis den kompletten Transfer ab Flughafen bis Unterkunft bzw. auch zurück umfasst. Gerne buchen wir ihnen diesen Service, fragen Sie uns!