Reiseverlauf Rhino Watch Safari & Big Five

Sie befinden sich hier:

Nachfolgend finden Sie den ausführlichen Reiseverlauf unserer Rhino Watch Safari und die Big Five. Eine Reise die Sie faszinieren wird.

Reiseverlauf Rhino Watch Safari & Big Five

Tag 1 – Ankunft in Nairobi

Ankunft am Abend in Nairobi wo wir Sie bereits erwarten und zu Ihrem Gästezimmer bringen. Herzlich Willkommen zur Rhino Watch Safari & Big Five!

Tag 2 – Transfer zur Rhino Watch Safari Lodge

Nach einem leckeren Frühstück in Ihrer Unterkunft beginnt unsere Reise durch die Artenvielfalt Kenias. Wir machen uns auf dem Weg zur Rhino Watch Safari Lodge und haben einige Stopps auf dem Weg eingeplant. Bereits zum Mittagessen halten wir am Tana-Fluss. Dort fangen Einheimische für uns den Tilapia Fisch. Welcher vor Ort für Sie zubereitet und gemeinsam mit den Fischern verspeist wird. Unser nächster Halt führt uns zu einem Frucht- und Gemüsemarkt. Die lokalen und frischen Produkten der einheimischen Bauernkönnen Sie gern erwerben. Danach Anreise in der Rhino Watch Safari Lodge, Ihre Unterkunft für den gesamten Aufenthalt.

Tag 3 – Safari im Solio Game Reserve

Unsere ganztägige Safari führt uns in das bekannte Schutzreservat Solio Game Reserve. Dieses widmet sich seit Jahrzehnten insbesondere dem Schutz und Erhalt der Spitz- und Breitmaulnashörner. Eine reiche Artenvielfalt im Reservat ermöglicht auch die Sichtung anderer Tiere. Es sind Zebras, Büffel, Elefanten, Giraffen, Oryxe, Antilopen, Thompsons Gazellen, Impalas, Wasserböcke  und Warzenschweine zu bestaunen. Zum Mittagessen werden wir uns einen schattigen Platz suchen und in der Nähre zu den Tierherden unser Picknick einnehmen.

Tag 4 – Giraffen- & Vogelbeobachtung

Dieser Tag beginnt mit dem Besuch einer Giraffenherde. Die Herde ist so vertraut mit der Anwesenheit des Menschen, dass oft eine Annäherung bis auf wenige Meter möglich ist. Am Nachmittag erklimmen wir eine erhöhte Plattform auf dem Gelände der Lodge. Von dort aus sind viele Vögel zu beobachten, die sich am nahe gelegenem Teich einfinden.

Tag 5 – Ausflug in den Aberdare-Nationalpark

Der beeindruckende Aberdare Nationalpark liegt inmitten eines Gebirges und zählt zu einem der letzten Regenwald-Refugien Afrikas. Besonders schützenswert ist dieser aufgrund seiner reichen Artenvielfalt in der Flora und Fauna. Das Schutzgebiet umfasst mehrere Ökosysteme, vom Bergnebelwald mit seinen kristallklarem und fischreichem Wasser, zu den Bambuswäldern bis hin zu ausgedehnten Moorgebieten. In all dieser Vielfalt findet sich der schwer zu entdeckende aber nicht minder beeindruckende Waldelefant. Auch Büffel sowie das riesige Waldschwein und eine recht große Population von Spitzmailnashörnern kann ausfindig gemacht werden. Die scheuen Leoparden sind in den Weiten des Parks ansässig und mit etwas Glück können wir auch diese beobachten. Aber natürlich gibt es auch für unsere Vogelfans über 250 Arten zu entdecken!

Tag 6 – Ausspannen auf der Lodge

Wir haben bereits einen spannenden Reiseverlauf der Rhino Watch Safari hinter uns. Nach den ersten ereignisreichen Tagen, haben wir den sechsten Tag als Erholungstag eingeplant. Auf dem weitläufigen Gelände gibt es auf Wunsch auch einiges zu entdecken. Oder Sie entspannen sich und genießen die Geräuschkulisse Afrikas von Ihrer Unterkunft aus.

Tag 7 – Pirschfahrt im Ol Pejeta Game Reserve

Das riesige, 350 km² große Schutzgebiet erstreckt sich über ein Mosaik aus Grasflächen, bewaldetem Grasland, Akazienwäldern zu einem immergrünen Dickicht und beherbergt eine unbeschreibliche Vielfalt an Wildtieren, welche es zu entdecken gibt. Das Reservat ist bekannt als das größte Schwarz-Nashorn Schutzgebiet Ostafrikas und damit eines der Highlights während unseres Reiseverlaufs der Rhino Watch Safari! Mit etwas Glück haben wir noch die Möglichkeit weitere Mitglieder der Big Five zu sehen. Auch werden wir das Schimpansenreservat besuchen, ein Projekt der Jane Goodall Stiftung, inmitten des Parks. Aufgrund der dichten Raubtierpopulation die im Park gegeben ist, besteht auch eine recht hohe Chance einige davon zu sichten. All diese Tiere, die atemberaubende Natur und die Aussichtsmöglichkeiten über die offenen Ebenen, machen diesen letzten Safari-Tag unserer Rundreise zu etwas ganz besonderem und einmaligen Abschluss.

Tag 8 – Abreise

Heute ist Ihr Abreisetag und nach dem Frühstück bringen wir Sie zurück nach Nairobi zum Flughafen. Gern bieten wir Ihnen auch eine Auswahl von Verlängerungsprogrammen an, eine Kurzsafari in den Samburu Park oder zum Lake Bogoria, dem Paradies der Flamingos. Bitte sprechen Sie uns an und wir können Ihnen die verschiedenen Programme vorstellen.

Eingeschlossene Leistungen

  • eine Übernachtung im Gästehaus in Nairobi
  • sechs Übernachtungen in der Rhino Watch Safari Lodge
  • Vollpension laut Reiseverlauf (Frühstück, Mittagessen als Picknick unterwegs oder leichte Mahlzeit in der Lodge, Abendessen)
  • alle Ausflüge und Transfers laut Programm

Nicht enthalten

  • Hin- und Rückflüge nach Kenia, diese können auf Wunsch gern von uns für Sie gebucht werden
  • Visagebühren, Hinweise zur Einreise und den Visabestimmungen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes
  • Reiseversicherung
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben wie Getränke oder andere Verpflegung die nicht im Programm enthalten sind

Preise

 Exklusives Safari-Zelt
pro Person
Chalet
pro Person
Erwachsener1.250,00 €1.500,00 €
Kind449,00 €699,00 €

Gerne bieten wir Ihnen weitere individuelle Reiseangebote an, um Ihren Urlaub in Kenia unvergesslich zu machen! Weitere Ausflüge zum Lake Bogoria oder Lake Baringo stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zusammen.

Sie haben Fragen zu unseren Rundreisen durch Kenia, möchten ein individuelles Angebot oder Informationen zu den Preisen? Kontaktieren Sie uns und machen Sie einen persönlichen Termin mit uns aus! Wir beraten Sie gerne vor Ort oder per Telefon!

KONTAKTIEREN SIE UNS

WIR FREUEN UNS AUF IHRE NACHRICHT

Gerne beraten wir Sie persönlich oder in einem telefonischen Gespräch.
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9.30 – 20.00 Uhr.
Samstag und Sonntag nach Vereinbarung.
unter +49 (0) 30 – 327 94 30

Außerhalb der Öffnungszeiten sind wir unter der E-Mail
info@insidertrip.de erreichbar, diese wird regelmäßig abgefragt.